B 304, Beseitigung Bahnübergang Reitmehring

Im Ortsteil Reitmehring (Stadt Wasserburg a. Inn) kreuzt die B 304 die Bahnlinien Mühldorf-Rosenheim und Wasserburg-Grafing. Aufgrund der Nähe zum Bahnhof sind die Schranken häufig und lange geschlossen und es kommt zu erheblichen Behinderungen im Straßenverkehr. Zukünftig führt die B304 mit einer Brücke über die Gleisanlagen und anschließend Richtung Wasserburg z.T. unterirdisch in einer Trog- Tunnellage (Tunnellänge 130 m). Die Ortstraßen werden mit Rampen an die B304 angebunden. Der überörtliche Verkehr der B304 von Westen wird mit einer Direktrampe zur B 15 Richtung Rosenheim angeschlossen.
Durch die Maßnahme wird der Bahnübergang beseitigt und durch die Trog- Tunnellage wird der Ortsteil Reitmehring vom Durchgangsverkehr der Bundesstraße entlastet.

Länge: 1,4 km

Kosten: 47,2 Mio. €

Projektstand: In Planung